Offener Brief: Bürgerbeteiligung bei Städtebaulichen Vorhaben in Schwäbisch Hall

Offener Brief versandt via e-Mail am 13.03.2015:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Pelgrim,

sehr geehrter Herr Klink,

sehr geehrte Gemeinderätinnen und –räte,

sehr geehrte Redakton des Haller Tagblats,

das Bürgerforum möchte weiterhin an der Entwicklung eines Dialogs zwischen Verwaltung, Gemeinderat und Bürgerschaft arbeiten und diese voranbringen. Die beiden öfentlichen Veranstaltungen zum Verkehrskonzept und zur Flächenentwicklung waren hierbei positve Ansätze zur Bürgerinformaton. Wir wünschen uns allerdings einen Dialog, der einen Eingang der Bedürfnisse der Haller Bürgerschaft in die Planungen ermöglicht.

Es stehen verschiedene Planungen ins Haus, hier einige uns bekannte:

– Bahnhofsareal

– Sonnenrain und weitere Wohnbaugebiete

– Haalplatz

– Landschaftspark

– Globe-Theater

– Verkehrskonzept …

Die Verwaltungsspitze fordern wir auf, die Wünsche und Interessen der Bürgerschaft bereits in der Planungsphase einfießen zu lassen, besser noch, Planungen auf der Basis dieser Bedürfnisse zu erstellen.

Zum Bahnhofsareal wurde von Ihnen, Herr OB Pelgrim, die Bürgerbeteiligung auf der letzten Veranstaltung vom 21. Januar 2015 zugesichert. Einen Termin gibt es dafür bisher noch nicht. Außerdem sicherten Sie am 13.10.2014 zu, dass bis April die Bürgerschaft in einer Beteiligungsveranstaltung in die Planungen zum Haalplatz einbezogen wird.

Für die anderen Projekte sollten ebenfalls Veranstaltungen zum Dialog statinden. Wir bitten Sie um zeitnahe Terminierung solcher Veranstaltungen.

Über eine Rückmeldung zu Ihren Vorstellungen der Umsetzung von Bürgerbeteiligung würden wir uns freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen für das Bürgerforum,

Mathias Wolf                Peter Nieschling                Peter Wüntscher